Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

Aktuelles

19. Juli 2019

Ausschreibung offene Mittelbadische Senioren und Jungsenioren Schnellschach Meisterschaft 2019

Offene Mittelbadische Senioren-Jungsenioren-Schnellschach-Meisterschaft 24.08.2019 in der LA8 in Baden-Baden
Samstag, 24. August 2019

Beginn: 14.00 Uhr; Anmeldeschluss 24. August 2019 bis 13.45 Uhr, auch für Vorangemeldete
Ort: Lichtentaler Allee 8, Baden-Baden (Kulturhaus LA8 – Schachzentrum)
Ausrichter: OSG Baden-Baden 1922 e.V. Turnierdirektor: Patrick Bittner
Turnierleitung und Schiedsrichter: Bernhard Ast

Bei weniger als 17 Teilnehmern: 5 Rd. CH-System mit 15 Min. + 10 sec. incr. pro Zug
Bei mehr als 16 Teilnehmern: 7 Rd. CH-System mit 12 Min. + 10 sec. incr. pro Zug

Startgeld: (Bezahlung vor Ort): bei Voranmeldung bis 22.August 6,00 €, danach 7,00 €
Preise: 100 % Ausschüttung der Startgelder an die drei Erstplazierten

Pokal für den besten Senior (60 Jahre plus)
Pokal für den besten Jungsenior (35 Jahre – 59 Jahre)
Medaille für die beste Dame
Voranmeldung bei Patrick Bittner, Tel. 07221-9914466 (abends ab 19.00 Uhr) oder unter: vorstand-osg@web.de


16. Juli 2019

Turnierbericht Jugendopen Karlsruhe

Blick in den Turniersaal

Am 14.07.2019 fand das 10. Karlsruher Jugendopen statt. Typisches Schachspielerwetter mit unwetterartigen Regenfällen und der günstige Termin führten zu einer unglaublichen Beteiligung mit fast 200 Teilnehmern! Neben der Quantität war auch sehr viel Qualität vertreten, ich sah zahlreiche Bezirksmeister und Meisterinnen und genug erfolgreiche Teilnehmer bei badischen Meisterschaften.

Sehr erfreulich war die große Beteiligung für die OSG starteten insgesamt 11 Teilnehmer, womit wir nach Karlsruhe (36 Teilnehmer) und Ersingen (13 Teilnehmer) der Verein mit den drittmeisten Teilnehmern waren. Positiv kam auch an, dass tatsächlich alle Teilnehmer einen Preis bekamen, was für eine tolle Atmosphäre bei der Siegerehrung sorgte.

Als Zuschauer, Elternteil oder Trainer waren die Partien extrem spannend und so manche Schlussphase einer Partie drohte für graue Haare zu sorgen. So z,B. bereits in Runde 1, als David Stankovic gegen einen fast 300 DWZ stärkeren Gegner eine klare Gewinnstellung hatte, er aber nahezu sicher drohte auf Zeit zu verlieren und dann mit 2 Sekunden auf der Uhr doch noch ein Matt fand. Aufgrund der schlechten Zeit musste auch Rebecca Doll zwei klare Gewinnstellungen noch ins Remis abgeben, was ein noch besseres Ergebnis verhinderte. Mehr… »


11. Juli 2019

Einladung zum Sommerfest der OSG

Wir laden unsere Mitglieder sehr herzlich zu unserem Sommerfest ein:
Samstag, 20. Juli 2019, ab 16.00 Uhr 
Ort: Aumatt Restaurant Biergarten, Aumattstr. 36a, 76530 Baden-Baden
www.aumatt-restaurant.de
Vor Ort gibt es einen großen Spielplatz und eine Wiese für sonstige sportliche Aktivitäten. Sie können gerne Spielsachen und Sportgeräte mitbringen. Schachbretter sind vorhanden.
Wichtig: Bitte melden Sie sich für unsere Planung mit ANGABE DER PERSONENZAHL an. Ihre Familienangehörigen sind wie immer ebenfalls herzlich willkommen!
Anmeldung per Mail an: vorstand-osg@web.de oder telefonisch unter: 07221-9914466 (abends ab 19.00 Uhr). Bitte bis spätestens Dienstag, 16. Juli, anmelden.
Für das leibliche Wohl vor Ort ist gesorgt, Sie brauchen also nichts mitbringen. Es wird für uns gegrillt (Soßen, Baguette und Salate inklusive).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit schachfreundlichen Grüßen
In Namen des Vorstandes
Patrick Bittner


11. Juli 2019

OSG Erwachsenen Vereinsmeisterschaft im Schnellschach 21.9.2019

Am 21. September 2019 findet wieder die OSG Vereinsmeisterschaft im Schnellschach statt.
Modus: 7 Runden Schweizer System mit 15 Minuten pro Spieler und Partie.
Kein Startgeld. Als Preise gibt es Pokale und Urkunden.
Anmeldung: gm@hawkeye.de
Ausschreibung
(GM Roland Schmaltz)


10. Juli 2019

91. Badische Meisterschaft vom 24.-29. Juli in Niefern-Öschelbronn

Vom 24. – 29. Juli findet in Niefern-Öschelbronn die 91. Badischen Meisterschaft statt. Laut Ausrichter können auch Spieler/-innen unter 2000 DWZ/ELO durch einen Freiplatzantrag  an dem Turnier teilnehmen. Über die Genehmigung des Antrages entscheidet der Ausrichter.
Der Preisfond ist sehr hoch und man kann sich für die Deutsche Einzelmeisterschaft qualifizieren. Der Ausrichter bietet auch eine Live-Übertragung der ersten acht Bretter an. Also schnell anmelden und das günstigere Startgeld bis zum 17. Juli. zu bezahlen. Ab dem 18. Juli. wird es teurer.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß, Erfolg und schöne Partien und dem Ausrichter gutes Gelingen!

Hier der Link zur Ausschreibung:
https://schachkongress.de/2019/pdf/bsv-Badische.pdf
(Patrick Bittner)


1. Juli 2019

Bericht 2. Runde Jugendcup 29.06.2019

Letzten Samstag den 29.6.2019 fand die 2. Runde unseres Jugendcups mit 9 Runden Schnellschach statt. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen von teils 35° Grad fanden sich immerhin 19 Teilnehmer und eine Teilnehmerin ein. Nach dem Sieg von Carlos Neves gegen David Stankovic zeichnete sich ein spannender Zweikampf ab. Am Ende behielt Kyrill Makarenko die Nerven und gewann mit sehr starken 8,5 Punkten aus 9 Partien. Carlos sicherte sich Platz 2 mit hervorragenden 8 Punkten, David belegte mit immerhin noch 7 Punkten den 3. Platz.

Bester U10 Teilnehmer war Johann Stake, bester U12 Teilnehmer Valentin Krahtov mit jeweils 5 Punkten. Stärkster U8 Teilnehmer war Gabriel Cretu mit 4,5 Punkten vor dem punktgleichen Nikita Ivanov.

Ich denke trotz der Hitze stand der Spaß absolut im Vordergrund und für ein kostenloses Turnier konnten wir neben Pokalen und Urkunden auch einige sehr schöne Sachpreise vergeben. Mein Dank an die ganzen Spender!
(Rolf Schlindwein)
Abschlusstabelle


1. Juli 2019

Meisterschaftsessen der 7. Mannschaft

Unsere 7.Mannschaft wurde Meister in der Kreisklasse I und steigt somit in die Bezirksklasse auf. Dies wurde nun gebührend bei einem gemeinsamen Abendessen im „Kleinen Magier“ in Baden-Oos gefeiert. Unseren herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Spieler und vor allem natürlich an Michael Ihle, der als Mannschaftsführer das Team zusammenstellte, organisierte und somit einen besonderen Anteil an diesem Erfolg hat. (Patrick Bittner)

links von vorne: Michael Ihle, Rainer Unterbusch, Siegfried Haußmann, Borys Podushko
rechts von vorne: David Stankovic, Jens Thieleke, Uwe Tietjen, Sascha Müller


1. Juli 2019

OSG ist Badischer Seniorenmannschaftsmeister Ü50+

Einen schönen Erfolg konnte unser Seniorenteam Ü50+ gestern erreichen. Im Finale um die Badische Mannschaftsfmeisterschaft konnte das Team um Mannschaftsführer und Organisator Jürgen Gersinska die Mannschaft der SG Dreisamtal/Umkirch mit 3:1 besiegen.

Unser herzlichen Glückwunsch gilt den beteiligten Spielern: Philipp Schlosser, Jafar Mohebbi, Vladimir Schulz, Stefan Doll, Dr. Patrick Bruns, Christian Bossert und Jürgen Gersinska. Im Finale der Ü65+ gewann die SG Karlsruhe/Ettlingen ebenfalls mit 3:1 gegen den SK Freiburg Zähringen 1887.  Die Partien wurden vom BSV-Seniorenreferent Bernd Fugmann ohne Zwischenfälle geleitet. Ein ausführlicher Bericht ist auf der Homepage des Badischen Schachverbandes zu finden. (Patrick Bittner)

v.l.n.r.: BSV-Seniorenreferent Bernd Fugmann, 1.Vorsitzender OSG Baden-Baden Patrick Bittner, Jafar Mohebbi, Vladimir Schulz, Jürgen Gersinska, Philipp Schlosser (Foto: BSV)


29. Juni 2019

Badische Senioren-Mannschaftsmeisterschaften Finals der Ü50+ und der Ü65+ in der LA8 in Baden-Baden

Am morgigen Sonntag ab 10.30 Uhr  finden in der Lichtentaler Allee 8 in Baden-Baden die Finals um die Badischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften Ü50+ und Ü65+ statt.

In der Ü50+ spielt unsere OSG gegen die SG Dreisamtal/Umkirch und in der Ü65+ stehen sich die SG Karlsruhe/Ettlingen und der SK Freiburg Zähringen 1887 gegenüber. Gespielt wird in 4-er Teams. Geleitet werden die Spiele vom BSV-Seniorenreferent Bernd Fugmann. Zuschauer sind herzlich Willkommen. (Patrick Bittner)


17. Juni 2019

Turnierbericht Jugendturnier Kuppenheim Samstag 15.06.2019

v.l.n.r.: Carlos Neves, Lucas Stummvoll
David Stankovic, Malte Heidemann

Am Samstag den 15.6.2019 fand in Kuppenheim ein Jugendturnier statt, bei dem auch 4 unserer OSG Kinder teilnahmen. Das Turnier mit insgesamt 34 Teilnehmern war aufgeteilt in U8+U10 gemeinsam mit 10 Teilnehmern, U12+U14 gemeinsam mit 14 Teilnehmern und U16 und U18 zusammen mit 10 Teilnehmern.

Hervorragend lief es bei Lucas Stummvoll, der insgesamt in seiner Gruppe 2. wurde mit 5,5 aus 7 Punkten, was gleichbedeutend mit dem klaren 1. Platz der U8 war. Schwer hatte es David Stankovic mit vielen Gegnern, die teils 200 DWZ und mehr besser als er waren. Dennoch holte er starke 4,5 aus 7, was den guten 3. Platz bei der Gruppe U16 und insgesamt den 5. Platz brachte. Bei der U14 vertrat uns Malte Heidemann, der von der Setzliste etwa auf Rang 10 von 14 gesetzt war und mit 3,5 aus 7 am Ende 8. wurde.

Pechvogel des Tages war Carlos Neves. Aus seinen Partien waren locker mindestens 2 bis 2,5 Punkte mehr möglich, gerade ein einzügiges Matt mit Mehrturm war ein ganz bitterer Flüchtigkeitsfehler. 3 aus 7 statt 5 oder 5,5/7 machten Carlos natürlich traurig, wenigstens hatte er das Glück des Tüchtigen und es reichte noch für einen Pokal und Platz 3 bei den U12.

Somit konnten am Ende doch alle unsere Teilnehmer lächeln und jedes Turnier, jede Erfahrung bringt Routine, was auf weitere gute Ergebnisse hoffen lässt. Ein Lob noch an die Organisation, trotzt 30 Min. verspätetem Beginn wurde alle Turniere zügig und straff durchgezogen, so dass bereits kurz vor 15 Uhr alle Siegerehrungen durchgeführt werden konnten.
(Rolf Schlindwein)
Galerie


16. Juni 2019

OSG feiert ihre Deutschen Vize-Meisterinnen Antonia Ziegenfuß und Rebecca Doll

Bei der diesjährigen Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft konnten die beiden OSG-Spielerinnen Antonia Ziegenfuß und Rebecca Doll herausragende Resultate erzielen. Beide waren gemeinsam im Dezember letzten Jahres bereits am Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft U14w beteiligt, zusammen mit Kassandra Visvikis und Mery Nanthivarman.

Bei der U18w war Antonia an Nummer zwei gesetzt und konnte genau diesen Platz in der Endabrechnung erreichen. Entscheidend war die Niederlage in Runde fünf gegen die neue Titelträgerin Lara Schulze. Trotzdem ein toller Erfolg für Antonia und eine Bestätigung ihrer stetigen Verbesserung unter Trainer IM Yaroslav Srokovskiy.

Sensationell kann man die Leistung und den zweiten Platz in der Schlußtabelle von Rebecca Doll in der U14w bezeichnen. Als Setzlistennummer 13 ging sie ins Rennen und spielte ein fantastisches Turnier. Sie verlor keine Partie  und hatte sogar in der ein oder anderen Remis-Partie Chancen auf mehr. Mit sieben aus neun landete sie am Ende nur einen halben Punkt hinter Luisa Bashylina. Einen großen Anteil an diesem Erfolg haben ihre „Heimtrainerin“ WGM,IM Ketino Kachiani-Gersinska und GM Andreas Heimann, der sie perfekt auf alle Partien vor Ort vorbereitete und unterstützte.

Die OSG freut sich sehr über die Leistung der beiden und gratuliert ganz herzlichen zu diesem Erfolg! (Patrick Bittner)


16. Juni 2019

Spielerin des Jahres U14w: Antonia Ziegenfuß

Bei der Deutschen Jungendeinzelmeisterschaft in Willingen wurden die Spielerinnen- und Spieler des Jahres von der Deutschen Schachjungend in den Kategorien U14 und U20 gekürt. Sieger wurden Luis Engel U20, Vincent Keymer U14, Annmarie Mütsch U20w und unsere OSG-Spielerin Antonia Ziegenfuß U14w. Den „Goldenen Chesso“ gewann Andreas Vinke. Unseren herzlichen Glückwunsch an Antonia und an die anderen Preisträger. (Patrick Bittner)

v.l.n.r.: Andreas Vinke, Luis Engel, Annmarie Mütsch, Vincent Keymer, Antonia Ziegenfuß (Foto: Homepage Deutsche Schachjugend)

 

 

 

 


14. Juni 2019

Hoffest und 10 Jahre LA8: Simultan mit Großmeister und Nationalspieler Georg Meier

GM Georg Meier

Am 02.Juni fand das jährliche Hoffest in der Lichtentaler Allee 8 statt, organisiert von den Mitarbeiterinnen des Museums für Kunst und Technik. Dieses Jahr war es jedoch besonders. Nicht nur die Baden-Württembergischen Theatertage hatten rund um die LA8 Einzug gehalten, sondern wir feierten auch das 10-Jährige Jubiläum der LA8, die 2009 von Wolfgang Grenke renoviert und umgebaut wurde.

Grund genug für uns, etwas besonderes für einige Spielerinnen- und Spieler und Zuschauer anzubieten. Neben dem obligatorischen Spielangebot mit Brettern und Uhren im Hof, veranstalteten wir ein Simultan und konnten dafür den deutschen Großmeister und Nationalspieler Georg Meier gewinnen. Er reiste gleich nach seinem geteilten Turniersieg vom German Masters aus Magdeburg an. Wir danken Georg nochmal, denn die Reisestrapazen waren nicht unerheblich und dann ein Simultan zu spielen ist auch nicht gerade entspannend. Dennoch gab sich Georg wie immer locker, freundlich und nicht gestresst.

21 Spielerinnen- und Spieler stellten sich Georg in der vollbesetzen LA8 am Brett, etliche Spieler jenseits der 2000 DWZ Marke, was es selbst für so einen starken Großmeister nicht einfach macht bei einer Simultanveranstaltung. Die fünf stärksten Teilnehmer konnten dann auch ein ausgekämpftes remis feiern: Günter Tammert vom SK Kuppenheim, Gerd Merkel von den SF Hörden und Dirk Becker, Richard Martin und Patrick Bittner von der OSG Baden-Baden. Den anderen 16 Teilnehmern lies Georg jedoch keine Chance. Die mehr als dreistündige Veranstaltung hat allen viel Spaß gemacht und war Werbung für den Schachsport in Baden-Baden!
Galerie
(Patrick Bittner)


12. Juni 2019

DJEM: Zwischenbilanz nach fünf Runden

Nach fünf Runden bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen sieht es für unsere OSG Spielerinnen-und Spieler momentan wie folgt aus:

U18:   IM Julian Martin 10. Platz, Niklas Schmider 6.
U18w: Antonia Ziegenfuß 10.
U16: Andrei Ioan Trifan 17.
U16w: Katharina Schneider 21.
U14w: Rebecca Doll 2.
ODJM A: Alexander Doll 2.,  Jonas Jurga 67., Richard Martin 82.
ODJM B: Anna Schneider 11.
ODJM C: Lasse Kilian Schrod 57.

Die Angaben sind ohne Gewähr, denn der Berichterstattung aus Willingen ist dieser Tage nicht zu trauen, da die Peformance der Turnierhomepage bzw. die Live-Übertragung momentan leider ungenügend ist. Grund dafür sind lt. Veranstalter fehlgeschlagene Wartungsarbeiten des Schachbundes am Server. Hoffen wir, dass es noch jemand in den Griff bekommt und die Übertragung und Ergebnismeldung dann reibungslos läuft.

Wir drücken unseren Spielerinnen- und Spielern weiter die Daumen, es kann noch viel passieren in den letzten vier Runden! (Patrick Bittner)


8. Juni 2019

Beginn der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen

Morgen beginnen die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen. Bis zum 15.Juni kämpfen elf Spielerinnen und Spieler der OSG um den Sieg:

U18:   IM Julian Martin, Niklas Schmider (Neuzugang vom SK Lahr)
U18w: Antonia Ziegenfuß
U16: Andrei Ioan Trifan (Neuzugang von den SF Sasbach)
U16w: Katharina Schneider (Neuzgang von den SF Sasbach)
U14w: Rebecca Doll
ODJM A: Alexander Doll,  Jonas Jurga, Richard Martin
ODJM B: Anna Schneider (Neuzugang von den SF Sasbach)
ODJM C: Lasse Kilian Schrod

Betreut werden unsere Jugendlichen vor Ort von GM Andreas Heimann.
Wir wünschen unseren Spielerinnen und Spielern und natürlich auch der gesamten badischen Delegation viel Spaß, Erfolg und schöne Partien! Link zur Homepage der Meisterschaften: https://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2019/dem/
(Patrick Bittner)