Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Aktuelles

Schachjugend fördert Schachjugend!

15. April 2015

motto_osgAm 1. Mai ist es wieder soweit: Dann treffen sich von 17 Uhr bis etwa 18 Uhr 30 zwei altersmäßig gestaffelte Kindergruppen in den Räumlichkeiten der Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden 1922 e.V., im Kulturhaus LA8, um von zwei vom Verein beauftragten Jugendlichen, die selbst gerade erst dem Kindesalter entwachsen sind, bis zum Turniererfolg motiviert und angeleitet zu werden. Solche Veranstaltungen haben Modellcharakter, jedenfalls war beim letzten Mal etliches los und trotzdem eine echte Turnieratmosphäre spürbar, wobei mit Olga Weis, welche die 8 bis 10-Jährigen (Gruppe B) betreut, und Jonas Vincent Jurga, der für die 10 bis 12-Jährigen (Gruppe A) zuständig ist, zwei junge aufstrebende Könner des Schachspiels aus der erfolgreichen OSG-Schachschmiede kommen. Beide sind durch die Unterrichts- und Trainingseinheiten internationaler Schachgroßmeister und Schachpädagogen gegangen, und nehmen an hochwertigen Wettkämpfen teil, wobei Jonas V. Jurga inzwischen sogar Turnierleiter-Erfahrungen mitbringt. Beide werden von den Kindern akzeptiert!

Gruppe OlgaGruppe JonasBeim letzten Mal konnte Felix Steinbach das A-Gruppe-Turnier für sich entscheiden, und Malte Heinemann das B-Gruppe-Turnier gewinnen. (siehe Fotos) Die Kinder bringen erste Turniererfahrungen, Anerkennung und den einen oder anderen Pokal mit nach Hause. Die Eltern werden andererseits keineswegs ausgesperrt, vielmehr unmittelbar entlastet: Ihr Kind spielt gepflegtes Schach, während z. B. wichtige Einkäufe getätigt werden! Die Möglichkeit dazu bietet sich nun regelmäßig jeden ersten Freitag im Monat, zur bereits genannten Tageszeit, außer in den Schulferien, am besagten Ort (Lichtentaler Allee Nr. 8) an. Über die haftungsrechtliche Seite, die grundsätzlich im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt ist, klären u.a. die jeweiligen Sportverbände auf, wie z.B. der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V., Friedrich-Alfred-Str. 25, 47055 Duisburg, der im Rahmen des Vereinsmanagements (VIBSS) den Einsatz Jugendlicher näher beleuchtet und darüber informiert. Nähere Auskünfte sind außerdem über die OSG-Homepage oder das Schachzentrum Baden-Baden, durch Dr. Markus Keller, erhältlich. (Siegfried Haußmann)

Spitzenspieler der OSG-Baden-Baden auch zum Saisonabschluss souverän!

12. April 2015

InitialZum 10. Mal in Folge gelingt es der 1. Bundesliga-Mannschaft der Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden 1922 mit Teamchef Sven Noppes, den begehrten dicken „Pott“, diesmal aus den Händen von Bernard Verfürden (Schachbundesliga e.V.), an Land zu ziehen. Verfürden hält nicht mit Lob hinterm Berg: „Seit 2002, also seit dem Aufstieg in die oberste Spielklasse, schreibt Baden-Baden wieder kontinuierlich Schachgeschichte.“ „Carpe Diem! – genießen sie diesen Tag, Baden-Baden ist stolz auf sie, stolz auf eine solch hochwertige Visitenkarte aus dem Bereich des Spitzensportes!“ – sind die nächsten offiziellen Worte durch Bürgermeister Michael Geggus, im Innenhof des vielgestaltigen Kulturhauses LA8 (Lichtentaler Allee Nr. 8).

Mehr… »

Bundesligist OSG-Baden-Baden vorzeitiger Deutscher Mannschaftsmeister!

11. April 2015
logo_osg2Nach dem Kantersieg gegen den Hamburger SK (8:0), und dem Unentschieden von Verfolger Werder Bremen (4:4) gegen die SF Berlin 1903, ist die 10. Deutsche Meisterschaft – in Folge!, bereits am vorletzten Spieltag für die Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden 1922 und ihre Spitzenspieler sportliche Wirklichkeit geworden.

Mehr… »

Bundesliga-Finalkämpfe am Samstag und Sonntag

11. April 2015

Für alle diejenigen, die am Wochenende die finalen Heimspiele der OSG nicht live im Kristallsaal des Kulturhauses LA8 verfolgen können, ein kleiner Tipp:
Die Partien werden – zeitversetzt um 15 Minuten – am Samstag ab 14.15 Uhr und am Sonntag ab 10.15 Uhr auf dem Portal der Schachbundesliga zu sehen sein. Baden-Baden spielt am Samstag zunächst gegen den Hamburger SK und am Sonntag gegen SSC Rostock. SC Eppingen hat die Gegner in der umgekehrten Reihenfolge. (Markus Keller)

Direkt zum Live-Portal

Zum aktuellen Tabellenstand

OSG-Spielerin Mariya Muzychuk Schachweltmeisterin 2015!

5. April 2015

Die für die Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden in der 1. Frauenbundesliga spielende Ukrainerin Mariya Muzychuk (ELO 2526) bezwang heute, am Ostersonntag im russischen Wintersport-Eldorado Sotschi, im Finale die Russin Natalia Pogonina nach vier Partien mit 2,5 zu 1,5 Punkten. Herzliche Gratulation ­- ein toller Erfolg! FIDE-Turnierseite Mehr… »

Julian Martins vorgezogenes Überraschungsei!

4. April 2015

Julian MartinAnlässlich der 19. Internationalen Neckar-Open im schwäbischen Deizisau, das Heimatturnier unseres Bundesliga-Spielführers Sven Noppes, sorgte OSG Nachwuchsspieler Julian Martin für eine “brettharte” Osterüberraschung. Er bezwang in der 2. Turnierrunde den ehemals für den TV Tegernsee spielenden „Schachfuchs“ und Ex-Wahl-Kufsteiner GM (1996) Henrik Teske (ELO 2485), der während der Eröffnungsphase schlecht aus den Federn kam, nach einem sicher unerwarteten Damenzug. (Diagramm w.u.) Mehr… »

Frauen-Bundesliga-Heimspiele im Schachzentrum

27. März 2015

Dieses Wochenende findet ein Doppel-Heimspiel unseres Frauen-Bundesliga-Teams statt.
Während es am Samstag ab 14 Uhr gegen den Hamburger SK geht, wird am Sonntag ab 9 Uhr gegenden  SK Lehrte gespielt. Die SF Deizisau haben als unser Heimspielpartner die jeweils anderen Gegner.
Wer nicht direkt im Schachzentrum im Kulturhaus LA8 vorbeikommen kann, kann die Partien live im Internet verfolgen. (Markus Keller)

Zu den Samstag-Partien

Zu den Sonntag-Partien

 

„Sport ermöglicht Begegnung auf Augenhöhe!“

25. März 2015

Oos_InitialSamuel Mottaki, Inhaber einer Kampfkunst-Akademie und einer der Initiatoren des Forums „Aktiv-Brücke“ Baden-Baden, brachte es gleich während der Begrüßung zum folkloristisch untermalten Willkommensfest in der Ooser Festhalle auf einen gemeinsamen Nenner: Sport ermöglicht Begegnung auf Augenhöhe! Er entspricht einer Auslöserfunktion für zwischenmenschliche Beziehungen, denn: Wir brauchen Dich! – so das Motto, so auch der Tenor der Veranstaltung, die sich gegen Diskriminierung richtete und für Frieden, Freiheit, Toleranz und Gerechtigkeit eintrat. Und dieses humane Grundschema gilt nicht nur in Sachen Sport, sondern gleichfalls für Tanz und Musik und andere ehrenamtliche Aktivitäten, die das vom rastlosen Organisationsteam um Rita Hampp erstellte Programm vor den Augen begeisterter Zuschauer und Zuschauerinnen vorstellte. Mehr… »

Kein Schachtalk am 01-04-2015

25. März 2015

Nach der Pause letzte Woche steht heute ab 20.00 in der LA8 der nächste Schachtalk an. Nächste Woche kommt es allerdings zur nächsten Pause, ehe es am 08-04-2015 wieder normal weiter geht. (Philipp Schlosser)

Deutscher Mannschaftspokal – Sieg im Viertelfinale

22. März 2015

Durch den heutigen 3,5 : 0,5 Sieg im Viertelfinale des Deutschen Mannschaftspokals gegen Gastgeber Caissa Schwarzenbach haben wir die Endrunde erreicht, die am 08. und 09. Mai stattfinden wird.

Einzelergebnisse:

Caissa Schwarzenbach – OSG Baden-Baden

Rick Frischmann (ELO 2281)       –    GM Fabian Döttling (ELO 2581)    0:1

FM Reinhold Müller (ELO 2289)   –     IM Andreas Heimann (ELO 2538)  0:1

Hendrik Tabatt (ELO 2332)        –     IM Lorenz Drabke (ELO 2451)      0:1

Andre Oberhofer (ELO 2329)      –     GM Roland Schmaltz (ELO 2526)  0,5 : 0,5

 

Glückwunsch an das Team ! (Patrick Bittner)

Deutscher Mannschaftspokal – Einzug ins Viertelfinale geschafft

21. März 2015

Heute spielten wir in der Zwischenrunde des Deutschen Mannschaftspokals in Schwarzenbach gegen den SK Ladenburg. Mit hohem ELO-Vorsprung an allen Bretter waren wir natürlich Favorit und bewältigten die Aufgabe souverän mit 4:0.

Einzelergebnisse:

OSG Baden-Baden – SK Ladenburg

GM Fabian Döttling (ELO 2581)    –    IM Vadim Chernov (ELO 2437)    1:0

IM Andreas Heimann (ELO 2538)  –        Martin Schrepp (ELO 2270)    1:0

GM Roland Schmaltz (ELO 2526)  –         Ralf Scherer (ELO 2186)       1:0

IM Lorenz Drabke (ELO 2451)      –        Jürgen Kettner (ELO 2229)    1:0      

Morgen spielen wir im Viertelfinale um den Einzug in die Endrunde gegen Caissa Schwarzenbach. Unsere Gastgeber kamen zu einem kampflosen Sieg gegen den SC Heusenstamm, die leider aus verständlichen Gründen nicht antreten konnten und kurzfristig keine Ersatzmannschaft einspringen konnte.  (Patrick Bittner)

 

Bundesliga-Heimspiel am Samstag und Sonntag

14. März 2015

Für alle diejenigen, die am Wochenende die Heimspiele der OSG nicht live im Kristallsaal des Kulturhauses LA8 verfolgen können, ein kleiner Tipp:
Die Partien werden – zeitversetzt um 15 Minuten – am Samstag ab 14.15 Uhr und am Sonntag ab 10.15 Uhr auf dem Portal der Schachbundesliga zu sehen sein. Baden-Baden spielt am Samstag zunächst gegen SV Mülheim Nord und am Sonntag gegen SG Solingen. SC Eppingen hat die Gegner in der umgekehrten Reihenfolge. (Markus Keller)

Direkt zum Live-Portal

Zum aktuellen Tabellenstand

SBL: Bundesligaspieler Nisipeanu gelingt Punktlandung in Jerusalem!

14. März 2015
Liviu-Dieter Nisipeanu

GM Liviu-Dieter Nisipeanu

Schachgroßmeister Liviu-Dieter Nisipeanu hat es geschafft: Durch einen Sieg über den Israeli Pinchas Kantarji in der Schlussrunde der Einzeleuropameisterschaften in Israel landete der aus Rumänien stammende und inzwischen eingebürgerte OSG-Bundesligaspieler auf den 23. Platz und erreichte damit den letzten Qualifikationsplatz zum diesjährigen Weltcup. Nur dem späteren Europameister Evgeniy Najer musste er sich während des 11-rundigen Turniers durch den einzigen vollen Punktverlust beugen. Hier sein Weg zu diesem schönen Erfolg in der Übersicht: Mehr… »

“Mädchenpower” im Baden-Badener Schachzentrum

13. März 2015
MPower

Initial-/Schlusstabelle

„Frühling lässt sein blaues Band, wieder flattern durch die Lüfte …“ – Am 8. März, am Weltfrauentag, an dem ins Kulturhaus LA8 die Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden e.V. und die Badische Schachjugend (BSV) noch sehr junge Vertreterinnen der „Frauenschachwelt“ zum Kräftemessen geladen hatte, begegnet Eduard Mörikes „Er ist’s“-Ahnung erstmals einer farbenprächtigen Wirklichkeit in diesem Jahr: tausende Krokusse, Märzenbecher und Anemonen sind, wie aus einem kalten Nichts, in der Lichtentaler Allee aufgesprungen und entzücken zahlreiche Touristenaugen. Mehr… »

Geschafft: Remis gegen den deutschen U20-Meister!

1. März 2015

logo_U20Während unsere Jugendlichen mit Julian Martin, Isabel Steimbach und Richard Martin an den ersten drei Brettern das Nachsehen hatten (DWZ-Durchschnitt der Gegner: 2127!), gelang David Toptschiev, Olga Weis und Jonas Vincent Jurga das Kunststück, ihre Spiele zu gewinnen und damit die Jugendmannschaft der Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden e.V. durch diese unverhoffte Punkteteilung an die Spitze der Tabelle(U20 BW) zu katapultieren. Gratulation! Das wird auch unsere Jugendtrainer und Schachgroßmeister Arkadij Naiditsch, Roland Schmaltz und Philipp Schlosser freuen. Mehr… »