Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

Einzelerfolge

11. 11. 1952

Berufung der Spieler Bierbrauer und Raquet in die Bezirksauswahl

01. 11. 1953

Berufung der Spieler Bierbrauer, Raquet und Buchdunger in die Bezirksauswahl

08. 11. 1953

Berufung des Spielers Raquet zum Länderkampf Baden – Rheinland – Pfalz in Karlsruhe-Durlach. Raquet erreichte am 19. Brett ein remis.

1966

Moll wird Zweiter beim Meisteranwärterturnier
Leber wird Zweiter beim Jugendmeisterturnier
Mayer und Moll schaffen den Aufstieg beim Badischen Schachkongress in Seckenheim aus dem Allgemeinen Turnier ins Hauptturnier

1969

Matwejew wird ungeschlagen Meister im Mittelbadischen Jugendturnier
Paul wird Meister im Hauptturnier und steigt somit in das Meisteranwärterturnier auf.

1972

Michael Schmidt wurde in Bühl Schülermeister
Tibor Kiss gewinnt Meisteranwärterturnier

1973

Hans Riemer schafft Aufstieg ins Meisterturnier Helmut Zanner gewinnt Jugend-B-Turnier Franz Mayer wurde Stadtmeister

1977

Reiner Jung wird Zweiter in Vimbuch

1993

Martin Müller wird Zweiter bei Jugendmeisterschaften B-Gruppe

1994

Martin Müller war bester Spieler der Bezirksklasse
Martin Wieser wird Stadtmeister

1996

Moritz Grenke wird Zweiter bei Jugendmeisterschaften E-Gruppe
Moritz Grenke wird Jugendstadtmeister
Rodo Kostic wird Zweiter bei Stadtmeisterschaft

1997

Moritz Grenke wird Mittelbadischer Jugendmeister D-Gruppe
Andreas Müller wird Zweiter der Jugendmeisterschaften B-Gruppe
Berufung der Grenke Brüder Moritz und Roland in die Badische Jugendauswahl
Franz Mayer wird Badischer Seniorenmeister

1999

Samuel Zeitvogel Mittelbadischer Jugendmeister
Jessica Nill Badische Damenblitzmeisterin

2000

Andreas Schenk Deutscher Jugendmeister

2001

Andreas Schenk erreicht den Titel ‘Internationaler Meister’
Jessica Nill wird Deutsche Frauenmeisterin in Krefeld, Anke Koglin Vizemeisterin

2002

Andreas Schenk wird bei der Nato-Meisterschaft in San Remo Zweiter im Einzel und Erster mit der deutschen Mannschaft
Peter Svidler erreicht das Halbfinale der Fide-Weltmeisterschaft in Moskau
Michal Krasenkow wird polnischer Meister in Warschau
Ludger Keitlinghaus gewinnt das Open der Schachgesellschaft Baden-Baden
Lara Stock wird kroatische Meisterin in der U11w
Andreas Schenk wird Badischer Blitzmeister in Baden-Baden-Sandweier