Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:
17. Dezember 2014

Wie gehen unsere Mannschaften ins neue Jahr? (Teil 2, Bundesliga)

Iamze TammertFrauen-Schachbundesliga (OSG Frauen)

Ob es unsere Damen, die bereits in der 1. Runde dem SC Bad Königshofen den Reißzahn gezogen hatten, unter Spielführer Sven Noppes im kommenden Jahr den Herren gleichtun? Die Chancen dazu stehen nicht schlecht; doch wieder entpuppt sich eine Mannschaft des SK Schwäbisch Hall als unangenehmer Mitfavorit, so wie bei den Bundesliga-Herren, wo allerdings durch den denkbar knappen Sieg unserer Mannschaft schon eine gewisse Vorentscheidung gefallen ist. (siehe Bericht vom 10. 12.) Man darf also auf den Verlauf des 6. Spieltages, am 24. Januar 2015, in Schwäbisch Hall gespannt sein, und wir drücken jetzt schon beide Daumen. Hier die Aufzeichnung (mit Vereinsrang in Klammern) von der 5. Runde, bei der allerdings Brett I und II lieblos verwaisten. Mit von der Partie Iamze Tammert (s. Foto), die 2014 gekürte Fidemeisterin. (Siegfried Haußmann)

B (Pos.)

OSG-Baden-Baden ELO    5 : 1

Pos.

SF Deizisau ELO

I (4)

IM Zatonskih, Anna 2497    + : –

(1)

IM Foisor, Cristina-Adela 2420

II (7)

IM Kachiani-Gersinska, Ketino 2282    + : –

(3)

WGM Foisor, Sabina-Francesca 2256

III (11)

IM Sedina, Elena 2284   ½ : ½

(4)

WGM Misanovic, Vesna 2253

IV (12)

WFM Tammert, Iamze 2267   ½ : ½

(8)

WIM Lauterbach, Ingrid 2072

V (13)

WFM Bochis, Julia 2159   1 : 0

(13)

Gheng, Hannelore 1582

VI (14)

WFM Haussernot, Celine 2129   1 : 0

(14)

Schütte, Anna 1426

Der aktuelle Tabellenstand nach der fünften, im Kulturhaus LA8, gespielten Runde:

R

 1. Damen-Bundesliga

MP

BP

1.

OSG Baden-Baden

10

23½

2.

SK Schwäbisch Hall

10

21

3.

USV VB Halle

7

19½

4.

SK Großlehna

6

18½

5.

SC Bad Königshofen

6

16½

6.

Hamburger SK

6

16

7.

SF Deizisau

4

11

8.

SF Friedberg

3

14

9.

Rodewischer SM

3

13

10.

SG Leipzig

2

11.

SK Lehrte

1

8

12.

Allianz Leipzig

0

logo_osc2Schachbundesliga Gruppe Süd (OSG II)

Spielführer Dr. Helmut Reefschläger hält mit seiner Mannschaft den Laden in der 2. Bundesliga, wo offenbar jede Mannschaft die andere bezwingen kann, zusammen. Obwohl die letzte Begegnung vor dem Jahreswechsel, gegen den SV Hofheim, knapp verloren ging, spielten die Verfolger “für” die OSG-Mannschaft, indem sie woanders Federn ließen. Hier die Paarungen und Ergebnisse aus der 4. Runde:

B (Pos.)

SV Hofheim               4½ : 3½

(Pos.)

OSG Baden-Baden II

I (2)

Ginsburg, Gennadi

½ : ½

(1)

Heimann, Andreas

II (3)

Lobzhanidze, Davit

½ : ½

(2)

Schmaltz, Roland

III (4)

Hickl, Joerg

1 : 0

(4)

Mutschnik, Illya

IV (5)

Gurevich, Vladimir

½ : ½

(6)

Dinger, Florian

V (6)

Weber, Ulrich

½ : ½

(5)

Strohhaeker, Raoul

VI (7)

Schroeder, Jan-Christia

½ : ½

(7)

Schwarz,Michael

VII (8)

Dr. Zude, Erik

½ : ½

(8)

Kachiani-Gersinska, K.

VIII (9)

Zude, Arno

½ : ½

(11)

Dr. Reefschläger, H.

Die nähere Betrachtung ermittelt einen durchschnittlichen 4,25 Punkteerfolg aus 4 Spielen an 8 Brettern:

VR Spieler(-in) Nat ELO Tit. R1 R2 R3 R4 Ges
1 Heimann, Andreas GER 2534 IM 1 ½ ½ ½ 2 ½
2 Schmaltz, Roland GER 2527 GM 1 ½ ½ ½ 2 ½
4 Mutschnik, Illya GER 2438 IM ½ ½ ½ 0 1 ½
5 Strohhaeker, Raoul GER 2422 IM 0 0 ½ ½ 1
6 Dinger, Florian GER 2351 FM 0 1 ½ 1 ½
7 Schwarz, Michael AUT 2382 IM ½ ½ 1 ½ 2 ½
8 Kachiani-Gersinska, K. GER 2340 IM ½ 1 ½ ½ 2 ½
11 Dr. Reefschläger, H. GER 2299 IM 1 ½ ½ ½ 2 ½
15 Tammert, Iamze GER 2267 WIM ½ ½

 

Seit der dritten Runde steht nun eine 3. OSG-Mannschaft an der Tabellenspitze!

R 2. Bundesliga Gruppe Süd MP

BP

1. OSG Baden-Baden II 6

17

2. FB Mörlenbach-Birkenau 6

15

3. TSV Schott Mainz 5

20

4. SV Hofheim 5

17½

5. SV Griesheim 5

17

6. SG Speyer-Schwegenheim 4

15

7. SC Untergrombach 3

16

8. SC Viernheim 3

15½

9. BG Buchen 3

14½

10. SC Schmiden/Cannstatt 0

12½

Aber es sind noch 5 von 9 Runden zu spielen, so dass fixe Voraussagen eigentlich überflüssig sind. Die 5. Runde findet am 18.01.2015, ab 11 Uhr, im Kulturhaus LA8, gegen den SV Griesheim statt. (Siegfried Haußmann)