Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

Peter Heine Nielsen

GM Peter Heine NielsenPeter Heine Nielsen(24. Mai 1973 in Holstebro) Großmeister, ELO 2640Nielsen machte Anfang der 1990er Jahre, schon als Jugendlicher, auf sein enormes Können aufmerksam: 1991 gewann er gemeinsam mit Erling Mortensen das Turnier um die Landesmeisterschaft von Dänemark, erst im Stichkampf unterlag er dem erfahrenen Internationalen Meister mit 2,5-3,5. Nielsen machte bald darauf rasche Fortschritte, 1993 siegte er in Pinsk, 1994 verlieh ihm die FIDE den Großmeistertitel. 1997 gewann er in Asker, 1999 in Gausdal (Nordische Meisterschaft), 2000 das New York Open, 2001 Esbjerg, 2002/03 Hastings, 2003 Skanderborg, 2004 in Malmö/Kopenhagen, 2004 gewann er gemeinsam mit Alexei Schirow in Drammen. 2006 gewann Nielsen ein Blindschach-Turnier in Aalborg vor dem norwegischen Schachstar Magnus Carlsen.Nielsen gewann die Meisterschaft Dänemarks 1996, 1999, 2001 und 2003. 2004 wurde er Europameister im Internet-Blitzschach durch einen 2,5-0,5-Sieg im Finale gegen Michael Adams. Nielsen ist ein, wegen seiner menschlichen und schachlichen Qualitäten, sehr geschätzter Analysepartner verschiedener Weltklasseschachspieler, u. a. war er bislang Sekundant von Magnus Carlsen und Viswanathan Anand.

Seit Ende der 1990er Jahre ist er Legionär in der Schachbundesliga. Nielsen lebt in Århus, wo er Geschichte studiert hat.
Seine aktuelle ELO Zahl beträgt 2645 (Stand: Juli 2016)