Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:
16. September 2019

OSG-Frauen starten perfekt in die neue Saison

Mannschaftsfoto Runde 1+2

Für unsere OSG-Frauen um ihren Teamchef Thilo Gubler begann bereits am Wochenende die Frauenbundesliga Saison. In Karlsruhe erwartete unser Team gleich zwei starke Mannschaften, den Vorjahressechsten  aus Deizisau und den Meisterschaftskandidaten SK Schwäbisch Hall.

Gegen Deizisau am Samstag wurde überraschend klar und souverän mit 5,5:0,5 gewonnen. Am Sonntag stand dann gleich das erste Spitzenspiel an. Durch den Frauen- Grand-Prix in Moskau fehlten uns mit Elisabeth Pähtz, Antoaneta Stefanova und Alexandra Kosteniuk gleich drei starke Spielerinnen, aber unser Kader ist auch in der Breite sehr gut besetzt stark und so avancierten Iamze Tammert und Josefine Heinemann zu den Matchwinnerinnen. Sie gewannen gegen ELO-stärkere Gegnerinnen und sorgten somit für den knappen 3,5:2,5 Erfolg. Unsere Neuzugang Zhansaya Abdumalik führte sich auch gleich gut ein und holte einen Sieg und ein Remis am Wochenende.

Das andere Spitzenspiel Bad Königshofen gegen die Rodewischer Schachmiezen endete 3:3 und somit konnten wir gleich die Tabellenführung übernehmen und sind unserem Ziel „Meisterschaft“ schon ein ganz kleines Stückchen näher gekommen. (Patrick Bittner)

Link zu den Ergebnissen:
https://www.schachbund.de/SchachBL/bedh.php?liga=fb1