Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Bundesliga: Sicherer Sieg im Spitzenspiel

Unserem Bundesligateam gelang heute ein nie gefährdeter Heimsieg im Spitzenspiel gegen den SK Schwäbisch Hall. Nach einem schnellen Remis von Michael Adams brachte uns Etienne Bacrot in Führung. Radek Wojtaszek erzielte ein weiteres Remis bevor Arkadij Naiditsch zum 3:1 erhöhte. Vishy Anand lies heute vermutlich einen Sieg aus und musste in die Punkteteilung einschlagen. Der angeschlagene Peter Svidler kam heute nicht aus den Startlöchern und musste sogar die Hand zur Aufgabe reichen. Die beiden Schlusspartien gewannen dann aber Geburtstagskind Maxime Vachier-Lagrave und Rustam Kasimdzhanov zum 5,5:2,5.
Morgen geht es ab 10 Uhr im Kulturhaus LA 8 gegen die Schachfreunde Deizisau, die heute ebenfalls hoch gewannen.
Erste Berichte zu heutigen Tag findet man bspw. unter Schachbundesliga.de und Chessbase. Impresionen in bewegten Bildern findet man hier…

(Sven Noppes)