Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Zentrale Endrunde der Schachbundesligen vom 29. April – 1. Mai 2017 in Berlin

Ein Event der Superlative wartet auf Schachdeutschland. Vom 29. April bis 1. Mai findet die Zentrale Endrunde der Schachbundesliga und der Frauenbundesliga in Berlin statt. Gleichzeitg wird eine Bundesvereinskonferenz durchgeführt, mit vielen interessanten Workshops für die Vereine. Abgerundet wird das ganze durch ein großes Rahmenprogramm.

Alle Informationen sind zu finden auf der Veranstaltungshomepage: http://schach2017.berlin/

Hier ein Auszug von der Homepage:

Die zwei stärksten Schachligen der Welt treffen sich in der Hauptstadt zum Meisterschafts-Showdown


12 Frauen-Teams, 16 Herren-Teams
Über 70 Großmeisterinnen und Großmeister, darunter einige Spielerinnen und Spieler der TOP 10
100 Partien pro Tag
Live-Kommentierung vor Ort im MARITIM Hotel Berlin
Sonderkonditionen für Zuschauer im MARITIM Hotel Berlin
Kartenvorbestellung für Vereine möglich

Die OSG wird mit einer großen Delegation nach Berlin reisen und hofft, eine Doppel-Meisterschaft feiern zu können. Während die Herren nur noch ein Sieg von der Meisterschaft entfernt sind, müssen unsere Damen mit einem Minuspunkt mehr auf einen Ausrutscher des momentanen Tabellenführers Schwäbisch Hall hoffen.

Wir wünschen Rainer Polzin und seinem ganzen Team von den SF Berlin einen guten Verlauf, viele Zuschauer und schon jetzt ist beeindruckend, was sie auf die Beine gestellt haben. Den Link zur Live-Übertragung der Partien finden Sie ebenfalls auf der Homepage des Veranstalters. (Patrick Bittner)