Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Frauenbundesliga: Baden-Baden gegen Harksheide und Hamburg

Ketevan Arakhamia-Grant

Ketevan Arakhamia-Grant

Endstand 3:3, was für ein Kampf! Wir sind heute mit einem blauen Auge davongekommen. Der Hamburger SK hat stark gespielt und uns an den Rand einer Niederlage gebracht!“.

Das war der O-Ton vor fast eineinhalb Jahren am 27. September 2015, nachdem Baden-Baden den Nordlichtern im eigenen Haus gerade noch von der Schippe gesprungen ist. Der Rest ist bekannt, Baden-Baden schafft nach mäßigem Start doch noch die nicht mehr erwartete Meisterschaft.

An diesem Wochenende kommt es zum nächsten “Nord-Süd-Gipfel”, allerdings unter anderen Vorzeichen. Die Kurstädter kommen als Co-Tabellenführer in die “schönste Stadt der Welt”, während den Hanseaten nach Niederlagen gegen die Meisterschaftsanwärter Schwäbisch Hall und Bad Königshofen mit 3 Mannschaftspunkten auf dem 9. Tabellenplatz auf bessere Zeiten hoffen darf.

Mehr auf zeitnot.de…