Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Archiv

Kategorie 'Europapokal'

Europapokal: Kantersieg zum Abschluss

17. Oktober 2012

Mit einem 5,5:0,5 Erfolg gegen Tammer-Shakki ging der diesjährige Europapokal für uns heute zu Ende. Peter Heine Nielsen hatte Problem und war mit seinem Remis am Ende doch sehr zufrieden und alle anderen Spieler gewannen heute ihre Partien. Spätestens nach der unnötigen Niederlage gegen Ugra in der fünften Runde war für uns diesem Jahr nichts […]

Europapokal: Einfacher Sieg

16. Oktober 2012

Der größte Kampf war heute der um unsere Hotelzimmer. Rustam Kasimdzhanov hat seit dem Beginn des Turniers Probleme mit seiner Zimmerbuchung. Bei mir Stand der bewaffnete Sicherheitsmann zum ersten Mal am Sonntag vor der Tür und fragte warum ich mein Zimmer noch nicht verlassen habe, ich hatte nur bis zu diesem Tag eine Buchung. Heute […]

Europapokal: Bittere Niederlage gegen Ugra

15. Oktober 2012

Wir hatten gestern Abend noch eine lange Mannschaftsbesprechung. Etienne Bacrot fühlte sich nicht gut und Arkadij Naiditsch gefiel der Gedanke sehr gegen Alexei Shirov mit Schwarz zu spielen. Er hat wohl einen sehr guten Score gegen ihn. Die restliche Farbverteilung schien uns dann auch sehr günstig, also gab ich Etienne eine Pause. Heute lief dann […]

Europapokal: Klarer Sieg

14. Oktober 2012

Heute steht ein 5,5:0,5 Sieg für uns gegen das junge Team von Ladia Minsk. Anish Giri hatte gerade seine Partie gewonnen und wir kamen ins Gespräch, da meinte er das Etienne Bacrot Probleme hat. So war es wohl auch, aber Remis. Leicht geschockt von der Eröffnung seines Gegners war auch Jan Gustafsson, er wurde geradezu angesprungen. Jan ging aber […]

Europapokal: Niederlage gegen Saratov

13. Oktober 2012

Ein bitterer Tag. Etienne Bacrot hat seine Vorbereitung vergessen oder etwas vertauscht. Ergebnis: Sein Gegenüber Ion Nepomniachtchi musste heute wohl keinen echten eigenen Zug machen um zu gewinnen. Am Ende hatte er durch den Zeitbonus mehr Minuten auf der Uhr als zum Start der Partie und bei Etienne war die Zeit praktisch verbraucht. Durch diese schnelle […]

Europapokal: Spitzenspiel endet 3:3! – Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel!

12. Oktober 2012

Im Match gegen SMSH-64 hatten wir heute an jedem Brett, wenn auch nur leichte, ELO-Nachteile. Das Unentschieden ist also nach der Erwartung ein Erfolg für uns. Das Match war bis zum Schluss spannend. Etienne Bacrot und Peter Heine Nielsen landeten zuerst im Remishafen. Arkadij Naiditsch, gestern noch sehr unzufrieden mit sich, landete heute einen vollen […]

Europapokal gestartet: OSG siegt mit 5:1 – Nummer 1 der Setzliste verliert – OSG in Runde 2 mit Hammerlos!

11. Oktober 2012

Der Europapokal in Eilat hat begonnen und es gibt gleich große Paukenschläge. Das neue Auslosungsverfahren mit dem beschleunigten Schweizer System sorgt gleich in der ersten Runde für Spitzenpaarungen und Favorit und Titelverteidiger SOCAR ist dabei gleich unter die Räder gekommen. Wir konnten unser Match gegen Siroki Brijeg deutlich mit 5:1 gewinnen. Nur Arkadij (Remis) war nach […]

Levon Aronian spielt für die OSG

2. Juli 2012

Levon Aronian, Nummer 2 der aktuellen Weltrangliste, wird in Zukunft für die OSG Baden-Baden e.V. an den Start gehen. Damit spielt für den amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister ab sofort der stärkste in Deutschland lebende Spieler. Wir freuen uns sehr unseren Fans einen weiteren Publikumsmagneten präsentieren zu können. Bild: Eric van Reem/Chess Tigers. (Christian Bossert)

Europapokal: Platz sechs

1. Oktober 2011

Ein bitterer Tag. Obwohl Peter Heine Nielsen sehr schnell gewann zeigte es sich früh, dass es heute sehr schwer wird. Liviu-Dieter Nisipeanu wehrte sich zwar noch etwas aber stand schon lange schlecht. Bei den Partien von Mickey Adams, Alexei Shirov und Arkadij Naiditsch sahen wir schon früh zumindest kleine Probleme, nur Etienne Bacrot gab uns […]

Europapokal: 3:3 und nun?

30. September 2011

Was schreibt man an einem Tag wie heute? Das Team hat gegen einen sehr starken Gegner gespielt und bei sechs Remisen ein Unentschieden erzielt. Super Leistung! War mehr drin oder konnten wir am Ende sogar von einem glücklichen Ergebnis reden? Ich weiss es nicht. Für mich ist es ein gerechtes und logisches 3:3. Die Chancen […]

Europapokal: Sieg am Spitzenbrett

29. September 2011

Was für ein Tag? Ein unglaubliches Match! Arkadij Naiditsch brachte mit seinem schnellen Sieg erst mal Ruhe für uns in den Wettkampf. Er scheint in wirklicher Superform. Er meinte er steht jetzt bei 2720. Meine Antwort: Wo würdest Du erst stehen wenn Du 10 kg leichter wärst? Er schlug eine Wette vor: Er nimmt innerhalb […]

Europapokal: Sieg gegen armenisches Topteam

28. September 2011

Zwei Mannschaften auf Augenhöhe standen sich heute gegenüber. Wir sahen uns selbst in der Favoritenrolle, aber es war klar, es wird nicht einfach. Doch es ging gut los. Es zeichnete sich früh ab, dass Alexei Shirov heute mit Schwarz seinen ersten Big Point landen würde. Jan Gustafsson und Arkadij Naiditsch steuerten zwei Schwarzremisen bei. Eine beruhigende […]

Europapokal: Überzeugend

27. September 2011

Heute kam es zur ersten kleinen Prüfung. Das israelische Team Beer Sheba war mit fünf Spielern zwischen 2500 und 2650 sowie einem Jugendweltmeister von 2009 nicht mehr in die Kategorie “einfache Aufgabe” einzuordnen. Nach etwas mehr wie zwei Stunden ging ich durch die Reihen und mir war klar, dass da heute nicht viel schief gehen […]

Europapokal: Wir sind im Soll – 5,5:0,5 gegen Naiden Voinov

26. September 2011

Heute durfte Etienne Bacrot pausieren. Er ist mit einer leichten Erkältung zum Europapokal angereist, ich gab ihm zur Aufgabe einfach nur lange und viel zu schlafen. Alexei Shirov konnte heute mit Schwarz keine Bäume ausreißen aber alle anderen Teammitglieder fuhren überzeugend die vollen Punkte ein. Mit den zwei hohen Siegen liegen wir voll im Plan. […]

Europapokal: Die Spiele haben begonnen – 6:0 Zum Auftakt!

25. September 2011

Der Europapokal ist gestartet, noch läuft die erste Runde, wir sind bereits fertig. Wir wollten heute unbedingt sehr hoch gewinnen, es gab ein klares Remisverbot. Mickey Adams haben wir heute noch geschont, es wird ein langes anstrengendes Turnier an Brett 1 für ihn werden. So deutlich wie das Ergebnis sich liest war es auf dem […]